Medienmitteilungen




DF
21. Januar 2014 
Kies und Beton AG, EMPA und Heinrich Eberhard gewinnen den Umweltpreis der Schweiz 2014
Heute, Dienstag, 21. Januar 2014, fand die Preisverleihung des renommierten Umweltpreises der Schweiz im Rahmen der Swissbau in der Messe Basel statt. Der mit 50'000 Franken dotierte Umweltpreis ging in der Kategorie «Innovation» an zwei Gewinner. Die Kies und Beton AG Pizol sowie die EMPA, Abteilung Bautechnologien, haben die Fachjury mit ihren Erfindungen gleichermassen überzeugt. Den Titel des «Ecopreneur» holte sich Heinrich Eberhard als Pionier der ersten Stunde im Bereich Baustoffrecycling. Die Anerkennungs-Urkunde ging an das Ökozentrum Langenbruck.
weiter
 
27. November 2013 
Die Nominierten für den Umweltpreis der Schweiz überzeugen durch Innovationskraft
Die Fachjury unter der Leitung von Prof. Dr. Rainer Bunge hat im Auftrag der Stiftung pro Aqua – pro Vita aus 75 Eingaben in der Kategorie «Innovation» drei herausragende Projekte für den Umweltpreis der Schweiz 2014 nominiert. Die Projekte von Kies und Beton AG Pizol, Empa und Ökozentrum Langenbruck haben die Jury durch ihren hohen Grad an Innovation, Ressourcenschonung und Umweltrelevanz überzeugt. Die Bekanntgabe der Gewinner – auch in der Kategorie «Ecopreneur» – findet am 21. Januar 2014 im Rahmen der Swissbau in Basel statt.
weiter
 
3. Juni 2013 
Umweltpreis der Schweiz: 50'000 Franken für Innovationen
An der Swissbau 2014 verleiht die Stiftung pro Aqua - pro Vita den Umweltpreis der Schweiz. Neben dem Ecopreneur, Anerkennungspreis für Unternehmer, wird der Preis auch in der Kategorie Innovation vergeben. Ab sofort können sich Firmen, Organisationen, Institutionen und Behörden, aber auch Privatpersonen bewerben.
weiter
 
17. Januar 2012 
Neurobat und Dr. Alain Jenny gewinnen den renommierten Umweltpreis der Schweiz 2012
Im Rahmen der Swissbau in Basel fand heute die Preisverleihung zum Umweltpreis der Schweiz statt. Gewinner in der Kategorie «Innovation» ist das Unternehmen Neurobat AG, welches die Fachjury mit seiner eindrücklichen Erfindung überzeugte. Gleichzeitig wurde der Unternehmer Dr. Alain Jenny als «Ecopreneur» für sein langjähriges Schaffen im Bereich Umwelttechnik ausgezeichnet.
weiter